Besuch von Weihbischof Steinhäuser am EBK

Im Rahmen seiner Visitation des Seelsorgebereiches Sülz-Klettenberg besuchte Herr Weihbischof Steinhäuser auch das Erzbischöfliche Berufskolleg, das zu dessen Bezirk gehört.

Der Tag begann mit der Segnung der neuen Taufstelle in der Krypta der Schulkirche Johannes XXIII. Die Texte und Lieder der Segnungsfeier stellten das Motiv „Wasser“ in den Vordergrund, das in der Taufe als Symbol für die Neugeburt des Menschen als Gotteskind steht.

Anschließend informierte sich der Bischof bei der Schulleitung und Herrn Pfarrer Thranberend über die Bildungsgänge am EBK, über das Leitbild der Schule und die Perspektiven der jungen Menschen, die hier lernen.

In einer größeren Runde mit Kolleg*innen und Schüler*innen sowie Studierenden verschiedener Bildungsgänge ging es danach um schulpastorale Aktivitäten wie Gottesdienste, Aktionen in geprägten Zeiten, Tage religiöser Orientierung, Lehrerbegegnungstage, die Möglichkeit sich am EBK auf die Taufe und die Firmung vorzubereiten und diese Sakramente zu empfangen, um soziale Aktionen, insbesondere das diesjährige Vorhaben der ganzen Schulgemeinschaft „Wir sind mehr – Initiative lohnt sich“, bei dem alle Klassen sich engagieren, um Projekte beispielsweise in Ruanda zu unterstützen.

Weihbischof Steinhäuser zeigte sich sehr interessiert am Religionsunterricht am EBK und erhielt ehrliche Rückmeldungen seitens der Schüler*innen und Studierenden, die die ganze Vielfalt ihrer Voraussetzungen, Erwartungen und Einstellungen widerspiegelten.

Zum Abschluss ließ der Bischof es sich nicht nehmen, sich durch das Schulgebäude führen zu lassen und besonders den Schulseelsorgeraum und den Meditationsraum zu bewundern. Wir bedanken uns herzlich für seinen Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen zur Firmung im Juni!

Weihbischof Steinhäuser segnet das Taufbecken in der Krypta der Schulkirche Johannes XXIII.


Schulleiterin Andrea Born-Mordenti erläutert Weihischof Steinhäuser die Struktur der Bildungsgänge am EBK.


v.l.n.r. Stellvertretender Schulleiter Carsten Arntz, Weihbischof Steinhäuser, Schulleiterin Andrea Born-Mordenti.

  • Text:Birgit van Elten
  • Titelbild & Artikelfotos:Greger Hennecke, Carsten Arntz
  • Fotos (Bilderreihe):Carsten Arntz, Reinhold Horz